WOFÜR WIR SIE SUCHEN

  • Analyse technischer Spezifikationen des Kunden in Bezug auf logistische Unterstützungsleistungen (ILS) inkl. Angebotsvorbereitung
  • Aufstellen von (projektbezogenen) logistischen Konzepten
  • Erstellen der Logistic Support Analysis (LSA)
    • Durchführung von RAMTS-Analysen
    • Durchführung logistischen Unterstützungsanalysen (Produkt-FMEA/FMECA, MTA, RCM, LORA)
    • Berechnung von Lebenszykluskosten (LCC)
    • Entwicklung und Optimierung der planbaren Materialerhaltung (System-FMEA)
    • Ermittlung und Optimierung von Instandsetzungs- und Überholungsmaßnahmen (ISMO)
    • Kalkulation der ET/AT-Bevorratung (IPL)
  • Vertretung der Themen in Abstimmungsgesprächen mit den Kunden und Lieferanten

Die Stelle kann alternativ auch an den Standorten Kiel oder Rostock besetzt werden.

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften oder vergleichbar
  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit ILS-Standards für den industriellen und militärischen Bereich (ASD AECMA, MIL-STD):
    • Nachweisbare praktische Erfahrungen im Bereich RAMTS, FMEA und LCC
    • Mindestens eine weitere Fähigkeit in einem weiteren Bereich der LSA
    • Kenntnisse der logistischen Datenstandards (insb. ASD S3000L und ASD S4000P)
    • Kenntnisse der Spezifikationen ASD S2000M von Vorteil
  • Erfahrung in der Militärlogistik/ im militärischen Umfeld (HVR), idealerweise in der Marinelogistik (Erfahrung im Marineschiffbau von Vorteil)
  • Erfahrung im Projektmanagement wünschenswert
  • Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicheres Auftreten, analytisches und lösungsorientiertes Denken, Kommunikationsstärke
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.

WAS WIR IHNEN BIETEN

Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit), auch im mobilen Arbeiten
  • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Das Gefühl eines StartUp-Unternehmens mit den Vorteilen eines Großkonzerns
  • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
  • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
  • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern
  • Kantine für unsere Mitarbeiter
  • Kostenlose Parkmöglichkeiten

WER WIR SIND

Die Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.

Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

KONTAKTDETAILS

Zuständige Ansprechpartnerin: Frau Bär

Zentrale Recruiting Hotline:

+ 49 (0) 2131 5350 7667

TOP ARBEITGEBER



ANGEBOT TEILEN