claim

Vertretung der Rheinmetall-Interessen

In einem global geprägten Kontext einer immer dichter werdenden Verzahnung von politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Prozessen, trägt die Rheinmetall Group dieser Entwicklung Rechnung. So versucht sie durch den beständigen Dialog mit Politikern, Wirtschafts- und Verbandsvertretern die Interessen Ihrer Teilhaber durchzusetzen. Ihre gesellschaftliche Verantwortung nimmt sie dabei durch einen von Offenheit, Respekt und Vertrauen geprägten Umgang mit allen beteiligten Partnern ausgesprochen ernst.

Zur Unterstützung dieses Vorhabens auf europäischer Ebene unterhält die Rheinmetall Group eine eigene Repräsentanz in Brüssel, welche die Interessen der beiden Unternehmensbereiche Defence und Automotive wahrnimmt und direkt an den Vorstandsvorsitzenden berichtet. Zudem verfügt die Rheinmetall Group über eine eigene Repräsentanz in Berlin und Rheinmetall Defence ist des weiteren mit einem Büro in Koblenz vertreten. Beide Vertretungen sind dem Zentralbereich Kommunikation zugeordnet.

Die kompromißlose und strikte Einhaltung aller gesetzlicher und ethischer Normen ist hierbei oberstes Prinzip allen Handelns. Sonderheitlich Zuwendungen an Akteure der politischen Willensbildung erfolgen durch sorgfältige Prüfung der unternehmerischen Gesamtverantwortung gegenüber der Gesellschaft allein auf der Grundlage ethischer Besonnenheit.