claim

Lieferanten

In einer komplexen Welt gewinnen Zusammenarbeit und offener Dialog immer mehr an Bedeutung. Vertrauensvolle, intensive Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Lieferanten sind ein wichtiges Kriterium, um Produkte und Prozesse weiterentwickeln zu können. Die Qualität der Produkte des Rheinmetall-Konzerns wird entscheidend von der Qualität der zugelieferten Rohstoffe, Bauteile und Komponenten beeinflusst. Von ihren Lieferanten erwarten die Gesellschaften der Unternehmensbereiche Defence und Automotive eine hohe Qualität, abgesichert durch international anerkannte Standards wie zum Beispiel ISO 9001, TS 16949 und AQAP 2110/-2210. Lieferanten werden unter Berücksichtigung von Qualität, Leistung, Eignung und Preis der angebotenen Produkte oder Dienstleistungen ausgewählt. Durch internationale Einkaufsaktivitäten, jährliche Lieferantenüberprüfungen, Qualitäts- und Zuverlässigkeitskontrollen bei Zulieferern und mögliche Alternativlieferanten wird die Einhaltung der hohen Anforderungen und Standards sichergestellt.

Rheinmetall erwartet von seinen Lieferanten, dass sie die Grundsätze des Rheinmetall-Konzerns hinsichtlich eines verantwortungsbewussten und fairen Verhaltens gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und der Öffentlichkeit teilen, und ihre Verantwortung entsprechend wahrnehmen. Rheinmetall unterstützt und ermutigt ausdrücklich seine Geschäftspartner, die im Code of Conduct des Konzerns niedergelegten Grundsätze in der jeweils eigenen Unternehmenspolitik anzuwenden bzw. zu berücksichtigen und sieht darin eine vorteilhafte Basis weiterer Geschäftsbeziehungen.