claim

Ideenmanagement

Intensive und umfassende Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten stärken die Marktpositionen in den Geschäftsfeldern Defence und Automotive und sichern die technologische Wettbewerbsfähigkeit des Rheinmetall-Konzerns ab. Sie sind ein wesentlicher Faktor für den unternehmerischen Erfolg im Jahr 2015. Im Rheinmetall-Konzern arbeiten rund 3.126 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung. Die Aufwendungen von Rheinmetall für Forschung und Entwicklung betrugen 239 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015.

Mitdenken ist erwünscht - gute Ideen werden immer gesucht. Und sie machen sich bezahlt – für die Unternehmen und die Mitarbeiter.

Rheinmetall-Beschäftigte nutzen ihr prozessspezifisches Wissen, ihre Erfahrung und ihre Kreativität und geben über Managementsysteme bzw. über das betriebliche Vorschlagswesen Vorschläge zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, von Arbeitsabläufen und verfahrenstechnischen Prozessen ab.