claim

Ausbildung

Großgeschrieben wird unter dem Aspekt der gesellschaftlichen Verantwortung auch das Engagement für eine qualifizierte und praxisorientierte Ausbildung.

Die operativen Einheiten benötigen neben Hochschulabgängern vor allem qualifizierte Facharbeiter. Nach wie vor großgeschrieben wird unter diesem Aspekt sowie im Rahmen der gesellschaftlichen Verantwortung das ungebrochen starke Engagement für eine qualifizierte, praxisgerechte, vielseitige und hochwertige Ausbildung, die auch die Möglichkeit einschließt, ein duales Studium mit technischer oder kaufmännischer Ausrichtung zu absolvieren. Die Gesellschaften des Rheinmetall-Konzerns nehmen ihren Ausbildungsauftrag nach wie vor sehr ernst. Sie halten die Zahl der Ausbildungsplätze seit Jahren auf hohem Niveau und bilden über den eigenen Bedarf hinaus aus.

So vielfältig die Geschäftstätigkeit der Unternehmen im Rheinmetall-Konzern ist, so vielfältig ist auch das Spektrum der angebotenen Ausbildungsberufe. Bei rund 30 angebotenen Ausbildungsgängen im technischen, kaufmännischen und IT-Bereich zählten Industriemechaniker, Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker und Industriekaufmann zu den wichtigsten Berufsbildern an den inländischen Standorten.

20152014
Auszubildende weltweit822838
Auszubildende in Deutschland480495
davon weibliche Auszubildende15,8 %11,2 %
Ausbildungsquote Inland4,95,2
Angetretene Ausbildungsverhältnisse Inland146133
Zur Prüfung angemeldete Auszubildende144163
Übernommene Auszubildende in Deutschland9695
Ausbildungskosten (MioEUR)1110